Angeln und Fischen in Kanada – Paradies für Sportfischer

Angelschein Kanada Nova ScotiaIn Kanada und auch in dessen Östlichen Provinzen wie z.B. Nova Scotia, Labrador und Neufundland oder auch Ontario ist das Sportfischen weit verbreitet. Viele Urlauber kommen extra aus diesem Grund in die Provinz an Kanadas Ostküste. Das nicht ohne Grund. Die beinahe unglaubliche Anzahl von Süßwasserseen, naturbelassenen Flussläufen und Küstengewässern sind ein Paradies für Fische und damit auch für Angler.

Lizenz bzw. Angelschein – Vorschriften und Preise für das Fischen an Kanadas Ostküste

Für das Angeln in Binnengewässern benötigt man eine Lizenz. Allerdings ist es in den meisten Provinzen Kanada’s nicht notwendig hierfür eine Prüfung zu absolvieren. Es gibt verschiedene Gültigkeitsdauer dieser Lizenz. In manchen Provinzen bekommt man auch eine Lizenz z.B. nur für einen Tag. Für das Angeln im Meer benötigt man in der Regel keinen Schein bzw. Lizenz, aber es gelten dennoch die Vorschriften für das maximale Fischen pro Tag (Bag Limit) und Schutz- bzw. Saisonregularien für einzelne Fischarten. Im Folgenden finden Sie die Bestimmungen speziell für die Provinz Nova Scotia.

Preis für die Lizenz bzw. Angelerlaubnis am Beispiel Nova Scotia

Generell gibt es zwei verschiedene Angelerlaubnis Lizenzen in Neuschottland. Eine für Lachse und die andere gilt für die restlichen Fischarten (ausgenommen Lachse). Die Preise unten sind für das Jahr 2015 / 2016 inklusive 15% Mehrwertsteuer (HST).

Angeln Fischen Erlaubnis Lizenz Kosten

Jahreslizenz für Angler, die nicht in Nova Scotia leben (Non resident)
61,73 $ (CAN: Kanadische Dollar)
7 Tage Erlaubnis für Angler, die nicht in Nova Scotia leben (Non resident)
33,72$ (CAN: Kanadische Dollar)
1 Tage Erlaubnis für Sportfischer, die nicht in Nova Scotia leben (Non resident)
12,71$ (CAN: Kanadische Dollar)
Jugendliche und 16 Jahren benötigen keine Lizenz für das Angeln (Ausgenommen für Lachse)

Spezielle Angelerlaubnis für Lachse:


Jahreslizenz für Angler, die nicht in Nova Scotia leben (Non resident) 152,75$ (CAN: Kanadische Dollar)
7 Tage Erlaubnis für Angler, die nicht in Nova Scotia leben (Non resident) 61,73$ (CAN: Kanadische Dollar)

WICHTIGER HINWEIS: Die Bestimmungen können sich jederzeit ändern. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann von mir für diese Themen wie auch für den ganzen Online Reiseführer NICHT übernommen werden.

Typische Fischarten bzw. Sorten in Kanada

Saibling Fisch Kanada Angeln

Im Folgenden möchte ich typische Fische vorstellen, die interessant für Sportfischer in Kanadas Osten sein könnten. Diese Aufstellung ist noch nicht vollständig und soll weiter ausgebaut werden. Wenn Sie dabei helfen möchten: webmail@kanada-reisefuehrer.info

Bachsaibling (lat.: Salvelinus fontinalis, englisch: Speckled Trout oder Brook Trout)

Der Süßwasserfisch Bachsaibling liebt sauerstoffreiche, kalte Gewässer. Im Gegensatz zu seinen europäischen Artgenossen, kann ein Bachsaibling in Nordamerika bzw. Kanada bis zu 3 kg schwer werden. In Europa sind Exemplare mit mehr als 1 kg selten. In Ostkanada werden große Anstrengungen gemacht, um diesen, zur Familie der Salmoniden (Lachsfische) zählenden Fisch, wieder weiter auszuwildern.

Atlantischer Lachs Kanada Fangen

Atlantischer Lachs (lat.: Salmo salar, englisch Atlantic Salmon)

Der Atlantische Lachs ist nicht nur bei Anglern ein sehr beliebter Fisch. Er lebt, wie der Name bereits sagt, den größten Teil seines Lebens im Atlantischen Ozean. Im Spätherbst ziehen die Lachse die Flüsse und Bäche hinauf, um an den Oberläufen zu laichen. In manchen Gebieten, wie etwa an den Flüssen der Bay of Fundy in Nova Scotia, wird der Atlantische Lachs auch im Naturparadies Ostkanada immer seltener. Deshalb gibt es eine Vielzahl an Regularien (Bag limit, Größenlimit…) um diesen Fisch zu schützen. Um nach ihm zu Angeln ist auch eine spezielle Lizenz (siehe oben) notwendig.

Jagen in Kanada – Informationen zu Jagdrecht, Hunting Law, Gesetzen, Vorschriften,…

Jagen Kanada Gesetz Hunting

Jagen ist in Kanada sehr verbreitet. Auch Touristen kommen zum Teil extra zum Jagen ins Land. Einmal einen Elch erlegen – für viele Jäger ein Traum, der hier wahr werden kann. In Kanada ist Jagen, zumindest auf dem Land, ein weit verbreiteter Volkssport. Moralisch kann man über das Jagen natürlich streiten.

Das Jagdrecht ist in Kanada von Provinz zu Provinz unterschiedlich. Für Jagd- Touristen (Non-Resident Hunters) gibt es eigene Vorschriften. Im Folgenden werden diese Vorschriften speziell für das Jagen in der Provinz Nova Scotia vorgestellt. In den anderen Provinzen gibt es zum Teil andere Gesetze und Regularien für die Jagd.

Jagdrecht in Nova Scotia – Was muss ich als Jagd-Tourist beachten?

Wer zum Jagen nach Nova Scotia reist, der sollte sich vorher unbedingt mit den örtlichen Jagdgesetzen und Vorschriften vertraut machen. Als sog. Non-Resident-Hunter benötigt man:
– den Nachweis an einer Jagdausbildung in seinem Heimatland teilgenommen zu haben bzw. einen gültigen Jagdschein, der in den letzten 5 Jahren ausgesetllt wurde,
– eine gültige Nova Scotia Non-Resident Hunting Licence,
– einen sog. Wildlife Habitat Stamp, der gleichzeitig mit der Hunting Licence (Jagdlizenz) erworben wurde,
– einen ausgebildeten Guide (Führer) bzw. einen Einheimischen (über 19 Jahre), der eine spezielle Guide-Erlaubnis hat,
– außerdem alle föderalen Genehmigungen oder Lizenzen für das Tragen einer Schusswaffe und/oder, um die bundeseinheitlich geregelte Tierwelt zu verfolgen.

Darüber hinaus muss man die Bestimmungen und Richtlinien des Canadian Firearms Gesetzes einhalten.
Eine Jagd-Lizenz bekommt man bei autorisierten Verkaufsstellen in der Provinz oder auch in einem Büro des Nova Scotia Department of Natural Resources. Je nachdem welche Tiere man Jagen möchte gibt es unterschiedliche Lizenzen.

Wichtige Information: Zusammenfassung der Jagd Vorschriften (2015 / 2016 *.pdf) zum download

Tipp: es gibt spezielle Reise-Veranstalter, die Jagd-Reisen anbieten. Darauf sollte man auch am Besten und Einfachsten zurückgreifen, denn, wie oben beschrieben, gibt es einiges zu beachten und zu organisieren, wenn man in Kanada jagen will. Das fängt an von Jagdgesetzen über Besitz und Benutzung von Jagdwaffen bis hin zu zollrechtlichen Bestimmung, wenn man sein eigenes Gewehr mitbringen möchte. Verstöße gegen Auflagen, Jagdgesetze und Naturschutz werden in Kanada konsequent und mit empfindlichen Strafen verfolgt. Informieren Sie sich deshalb gut und halten Sie sich unbedingt an die Vorschriften und Gesetze!

ACHTUNG – WICHTIGER HINWEIS: Die Bestimmungen können sich jederzeit ändern. Eine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit sowie eine Haftung für eventuell eintretende Schäden kann von mir für dieses Thema wie auch für den gesamten Online Reiseführer NICHT übernommen werden!

Ebenfalls interessant

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *